Matabi Düsen

Matabi Düsen

Für eine optimale Wirksamkeit der Sprühbehandlung ist es unerlässlich, die für unseren Bedarf am besten geeignete Düse zu wählen, da vorausgesetzt wird, dass die biologische Wirksamkeit einer Behandlung weitgehend von der durch die Düse erzielten Abdeckung und Tröpfchengröße abhängt.

Die Kriterien, die bei der Auswahl der idealen Düse zu beachten sind, sind:

  1. Tröpfchengröße: Die Düsen werden nach dem erzeugten Tröpfchenspektrum und der möglichen Abdriftgefahr in 6 Kategorien unterschieden. Es ist immer wichtig, die Anweisungen auf dem Etikett des zu verwendenden Pflanzenschutzmittels zu befolgen.
  2. Spritzfläche, zu spritzendes Volumen, Verfahrgeschwindigkeit des Anwenders und Art der Behandlung (Fungizid, Insektizid, Herbizid oder Flüssigdünger).
  3. Arbeitsdruck: Bei der Tröpfchenkontrolle und der Anwendungseffizienz ist es wichtig, konstante Spritzbedingungen zu gewährleisten. Bei Matabi verfügen wir über Druckregler, mit denen wir die Homogenität der Behandlungen garantieren können und so den Verbrauch von Wasser und Pflanzenschutzmittel sowie die Pumpenfrequenz ebenso reduzieren wie die Abdriftgefahr.
  4. Art der Blätter: Abhängig von der Blattart ist die anzuwendende Behandlung unterschiedlich. Bei Gräsern mit schmalen, aufrechten Blättern oder Stängeln wird zum Beispiel ein feines Tröpfchenspritzen empfohlen. Wenn die Blätter jedoch breit und groß sind, wird eine größere Tropfengröße empfohlen.

Bei Goizper entspricht unser Angebot an Düsen den folgenden internationalen Normen:

  1. ISO 10625:2018 Farbcodierung.
  2. ISO 8169:1984 Material zur phytosanitären Behandlung. Hydraulische Sprühgeräte. Abmessungen der Befestigungen für die Düsen und für die Druckmesser.

Darüber hinaus sind wir der einzige Hersteller von Handsprühgeräten, der seine eigenen Düsen entwickelt, konstruiert und herstellt und dabei die höchsten Qualitätsstandards gewährleistet.

 

Bei Matabi sind alle unsere Rückengeräte standardmäßig mit einem Düsensatz ausgestattet, der verschiedene Arten der Anwendung ermöglicht (Herbizide, Insektizide und Fungizide). Sie verfügen auch über einen Krümmer mit zugehörigem Filter.

Düsensatz Matabi Sprühgeräte

Zusätzlich zu diesem Set bieten wir eine große Auswahl an Düsen an:

Fächerdüsen

Dieser Düsentyp ist ideal für das Ausbringen von selektiven Kontaktherbiziden nach Pflanzenaufgang, die eine gute Abdeckung und gleichmäßige Verteilung erfordern. Üblicherweise werden sie bei niedrigem Druck und 3 bar mit Fungiziden und Insektiziden verwendet. Sie sind in zwei Anwendungswinkeln, 80° und 110°, erhältlich.

Fächerdüsen Matabi Sprühgeräte

Fächerdüsen mit geringer Abdrift

Unsere zweite Düsenreihe wurde für die Abdriftreduzierung mit guter Abdeckung bei 1,5 und 3 bar entwickelt und eignet sich am besten für Herbizidbehandlungen im Vorauflauf und für systemische Herbizide im Nachauflauf. Sie ist auch eine geeignete Düse für systemische Fungizid- und Insektizidanwendungen, bei denen mittlere Tröpfchengrößen benötigt werden.

Fächerdüsen mit geringer Abdrift Matabi Sprühgeräte

Spiegeldüsen

Sie werden verwendet, wenn eine größere Tröpfchengröße benötigt wird, da sie einen großen Öffnungswinkel haben. Diese Düsen mit höherem Durchsatz (größere Öffnungen) erzeugen bei niedrigem Druck grobe Tröpfchen, wodurch die Gefahr der Abdrift verringert wird. Sie sind geeignet für Herbizidanwendungen, in der Regel im Vorauflauf auf großen Flächen und bei niedrigem Druck (1,5 bar).

Spiegeldüsen Matabi Sprühgeräte

Luftinjektordüsen (Schaumdüsen)

Empfohlen für die nicht-selektive Herbizidapplikation, bei der eine größere Tröpfchengröße benötigt wird, um das Risiko der Abdrift zu verringern. Dank des Venturi-Effekts, bei dem Luft in die Tröpfchen injiziert wird, entstehen sehr dicke Tröpfchen. Diese Düsen sollten mit einem Druck von 3 bar verwendet werden, um die Tropfengröße und Gleichmäßigkeit zu gewährleisten.

Luftinjektordüsen Schaumdüsen Matabi Sprühgeräte

Hohlkegeldüsen

Wenn eine feine Tröpfchenform für Ährenbehandlungen oder eine gute Penetration benötigt wird, sollten Hohlkegeldüsen verwendet werden. Empfohlen für flächendeckendes Sprühen bei Fungizid- oder Insektizidanwendungen. Bei einer Hohlkegelform beträgt der empfohlene Arbeitsdruck 3 bar.

Hohlkegeldüsen Matabi Sprühgeräte

Spezialdüsen

Unsere letzte Düsenreihe ist ideal für die Anwendung von Fungiziden und Insektiziden auf verschiedenen Pflanzen, die feine Tröpfchen benötigen. Diese Düsen besitzen eine Hohlkegelform und sind übereinander angeordnet, sodass sie einen Vollkegel bilden. Sie sind empfohlen für einen Arbeitsdruck von 3 bar.

Spezialdüsen Matabi Sprühgeräte

Weitere Informationen über die Verwendung von Matabi-Düsen finden Sie in folgendem Video: